TSV Lauf | Karate | Sportlerempfang 2013

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Archiv / Sportlerempfang 2013

Sportlerempfang 2013

Autor: Anton Hensel
Kategorie: Hauptverein
10.10.2013

Hochinteressant verlief der fünfte Sportlerempfang der Stadt Lauf. Martin Lauer, deutsche Läuferlegende, Weltrekordler und Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom, war zu Gast und blickte humorvoll zurück auf die Begebenheiten rund um den Finallauf und das sportliche Weltereignis. „Zu verdienen gab es nichts“ sagte er „und selbst die Goldmedaille war nicht aus Gold, damit man sie nicht verscherbeln konnte.“ Die US-Boys hatten sich damals verspekuliert und die lediglich 20 Meter lange Wechselzone weit überschritten und wurden deshalb disqualifiziert.

So war der Weg frei für die 4x100-Staffel mit den Läufern Martin Lauer, Bernd Cullmann, Armin Hary und Walter Mahlendorf. In der handgestoppten Weltrekordzeit von 39,5 Sekunden reichte es zum Sieg. Mit seinen fast 76 Lebensjahren sprühte Lauer vor Freude und Spaß an seinen Anekdoten. Im Jahr 1959 wurde er zum „Welt-Athleten des Jahres“ gewählt. Am 7. Juli 1959, ein Jahr vor seinem Landsmann Armin Hary, gelangen Lauer im Zürcher Letzigrund innerhalb einer Dreiviertelstunde in zwei Läufen drei Weltrekorde. Zuerst stellte er eine Bestzeit von 13,2 Sekunden über die Hürden- Sprintdistanzen von 110 Meter und 120 Yard (109,73 m) auf, ehe er auch die Bestzeit über die 200-Meter-Hürden-Strecke in 22,5 s erreichte. Sein Weltrekord über die 110 Meter Hürden bestand bis zum 6. Juli 1973.

Aber der Anlass des Ehrungsabends waren die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler der Stadt Lauf. Mehrfach musste 1. Bürgermeister Benedikt Bisping tief Luft holen, während er die große und lange Liste der vielseitigsten Sporterfolge verlas. Insgesamt gab es 86 Nennungen zu vermelden und davon trafen nicht weniger als 39 Einzel- und Mannschaftserfolge auf die Mitglieder des TSV Lauf einschließlich der Gut Holz 66-Kegler. Eine prächtige Bilanz, wie wir meinen, die im Kleingedruckten nochmals nachzulesen ist.

Die Nennungen im Einzelnen

Sabine Meier (Tischtennis des Deutschen Schwerhörigen Verbandes, Boule) – Deutsche Meisterin im Einzel (zum sechsten Mal) und im Mixed-Doppel, Deutsche Vizemeisterin

Gerd Meier (Boule im Deutschen Schwerhörigenverband)– Deutscher Vizemeister in der Mannschaft, 3. Platz Deutsche Meisterschaft im Einzel

Stephanie Bernhard (Sportkegeln) – Kreismeisterin Jugend U 14und 3. Platz Bezirksmeisterschaft

Sandra Weber (Sportkegeln) – Kreismeisterin Junioren

Jasmin Weber (Sportkegeln) – Kreismeisterin Jugend U18

Christian Thüringer (Sportkegeln) – Kreismeister Herren Tandem, 3. Bezirksmeisterschaft Junioren

Norbert Beyer (Sportkegeln) – Kreismeister Senioren A

Matthias Thüringer (Sportkegeln) – Kreismeister Männer Tandem und Vizebezirksmeister Tandem Mixed

Corinna Neumann (Sportkegeln) – Vizebezirksmeisterin Tandem Mixed; 1. Frauenmannschaft (Sportkegeln) – Meisterinnen der Bezirksligaund Aufstieg in die Bezirksoberliga

Axel Weber (Karate) – 1. Dan Shotokan; Daniel Kulzer (Karate) – 1. Dan Shotokan

Friedhelm Fricke (Badminton-Senioren) – Südostdeutscher Vizemeister O50 Doppel, 3. Deutsche Meisterschaft O50 Doppel

Anja Dietz (Badminton-Senioren) – Südostdeutsche Meisterin Mixed, Südostdeutsche Vizemeisterin Doppel, 3. Deutsche Meisterschaft Mixed

Uschi Herrtrich (Badminton-Senioren) – Südostdeutsche Meisterin O50 Mixed und im Doppel 3.Deutsche Meisterschaft O50 Mixed und im Doppel

Thomas Herrtrich (Badminton-Senioren) – Südostdeutscher Meister O50 Mixed, Südostdeutscher Vizemeister O50 Doppel, 3.Deutsche Meisterschaft O50 Doppel und im Mixed

Claudia Witenkamp (Badminton-Senioren) – 3. Südostdeutsche Meisterschaft O35 Doppel und im Mixed

Simone Galla (Badminton-Senioren) – 3. Südostdeutsche Meisterschaft O35 Doppel

Moritz Bußler (Badminton U15) – Mittelfränkischer Meister U15 im Einzel, 3.Bayerische Meisterschaft U15 im Jugend Doppel

Jessica Tatar (Badminton U13) – Bayerische Meisterin U13 Mädchen Doppel, Bayerische Vizemeisterin U13 Mädcheneinzel und im Mixed, Südostdeutsche Vizemeisterin U13 Mädchen Doppel

Jonas Grün (Badminton U15) – Bayerischer Vizemeister U15 Einzel, 3.Südostdeutsche Meisterschaft U15 Einzel

Felix Oestereich (Badminton U15) – Mittelfränkischer Meister U15 im Jungen Doppel und im Mixed, 3.Bayerische Meisterschaft U15 im Jungen Doppel

Daniel Lee (Badminton U15) – Mittelfränkischer Meister U15 im Jungen Doppel, 3.Bayerische Meisterschaft U15 im Einzel und Jungen Doppel

Vanessa Seele (Badminton U15) – Bayerische Meisterin U15 im Mädchen Doppel, Bayerische Vizemeisterin U15 Mixed, Südostdeutsche Vizemeisterin U15 im Mädchen Doppel

Schülermannschaft (Badminton U11 bis U15) – Mannschaftsmeister in der U15-Bayernliga Nord, Bayerischer Mannschafts-Vizemeister und 3. Platz bei der Südostdeutschen Mannschaftsmeisterschaft

Marion Glossner-Fuchs (Kegeln) – Bezirksmeisterin im Frauen Einzel

Markus Glossner (Kegeln) – Bezirksmeister im Männer Einzel

Roland Dorsch (Kegeln) – Bezirksmeister im Männer Einzel (Senioren)

Regina Fuchs (Kegeln) – 3. Platz beim Bodenseepokal in Österreich im Damen Einzel

Jens Gießwein (Kegeln) – Europameister mit der Bayernauswahl, Vizeeuropameister im Einzel

Markus Berger und Jens Gießwein (Kegeln) – 2. Platz beim Deutschen Länderpokalin Oggersheim mit der Bayernauswahl

Anton Heinlein und Hartmut Schmidt (Kegeln) – Bezirksmeister im Männer Paarlauf

Männermannschaft mit Markus Glossner, Anton Heinlein, Markus Berger, Jens Gießwein und Roland Schiffner (Kegeln) – Bezirksmeister

Mix-Mannschaft mit Christina Enhuber, Marion Glossner-Fuchs, Markus Berger und Markus Glossner (Kegeln) – Bezirksmeister

Mix-Mannschaft mit Regina Fuchs, Wally Mossburger, Anton Heinleinund Jens Gießwein (Kegeln) – 3. Platz beim Bodenseepokal in Österreich

Herrenmannschaft mit Jens Gießwein, Roland Schiffner, Anton Heinlein und Markus Berger (Kegeln) – 3. Platz beim Bodenseepokal in Österreich

Männermannschaft mit Jens Gießwein, Roland Dorsch, Anton Heinlein und Markus Berger (Kegeln) – Championscup-Sieger Bayern

Mix-Mannschaft mit Regina Fuchs,Marga Stadtler, Anton Heinlein und Hartmut Schmidt (Kegeln) – Deutscher Meister

Mix-Mannschaft mit Christina Enhuber, Marion Glossner-Fuchs, Markus Berger und Markus Glossner (Kegeln) – Deutscher Vizemeister.

comments powered by Disqus