TSV Lauf | Karate | Grandiose Erfolgsbilanz der Sportler des TSV Lauf

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Archiv / Grandiose Erfolgsbilanz der Sportler des TSV Lauf

Grandiose Erfolgsbilanz der Sportler des TSV Lauf

Autor: Anton Hensel
Kategorie: Hauptverein ,  Vorstand
23.06.2013

Im Bild ein kleiner Teil der geehrten Sportler des TSV Lauf.

Sabine Meier ist zum sechsten Mal in Folge Deutsche Meisterin der Schwerhörigen im Tischtennis - eine unglaubliche Leistung.

Klaus Bußler (rechts) und ein ganz geringer Teil seiner Badmintonspielerinnen und -spieler.

Hans Thüringer stellt eine Dame seiner erfolgreichen Sportkegler vor.

Der TSV Lauf hat im Rahmen seines Erlebnistages seine äußerst erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler geehrt. Anton Hensel, Vorstandsmitglied des Vereins, rief die Abteilungsleiter auf, ihre Erfolge aus 2012 und die aktuellen Ergebnisse vorzustellen.

Hensel betonte das überragende Ergebnis des Vize-Europameistertitels für Jens Gießwein im Breitensportkegeln und den Gewinn der Europameisterschaft in der Mannschaft 'Bayern-Auswahl' mit den Laufer Keglern Gießwein, Roland Schiffner und Markus Berger.

50 Jahre und kein bisschen leise, so ging es ganz aktuell bei den Deutschen Meisterschaften der Schwerhörigen im Tischtennis für Sabine Meier zu. Meier feierte kürzlich ihren runden Geburtstag und setzte ihre unglaubliche Erfolgsserie fort. Zum sechsten Mal in Folge errang sie den Einzeltitel und sicherte sich gleich noch die Deutsche Meisterschaft im Mixed zusammen mit Herbert Hirschfelder und dazu den Vize-Titel im Mannschaftswettbewerb. Abteilungsleiter Roland Hollederer überreichte ihr ein Geschenk der Tischtennisspieler.

Eine gewichtige Rolle bei der Badmintonjugend im gesamten Südostdeutschen Raum (Bayern, Sachsen und Baden-Württemberg) spielt der TSV Lauf. Klaus Bußler stellte die Erfolge seiner Jugend vor. Die U-15 Mannschaft wurde Meister der Bayernliga, Bayerischer Mannschafts-Vizemeister und Dritter bei der Südostdeutschen Meisterschaft. Die U-19-Truppe belegte zum Saisonabschluss den 3. Platz in der Bezirksoberliga. Mit Einzelerfolgen glänzten Jessica Tatar als Bayerische Meisterin U13, Südostdeutsche Meisterin und zweifache Bayerische Vizemeisterin. Vanessa Seele als Bayerische Meisterin U15 im Doppel und Bayerische und Südostdeutsche Vizemeisterin im Doppel und Mixed. Felicitas Ferch als Mittelfränkische Vizemeisterin, Moritz Bußler als Mittelfränkischer Meister im Einzel, Jonas Grün als Bayerischer Vizemeister im Einzel und dazu Daniel Lee und Felix Oesterreich als Mittelfränkische Meister rundeten die Bilanz der Badmintonjugendarbeit ab. Anja Dietz wurde in der O35 Südostdeutsche Meisterin in Mixed und holte sich heuer im Doppel die Südostdeutsche Vizemeisterschaft. Friedhelm Fricke erreichte gar den 3ten Platz bei der Deutschen Meisterschaft in O50. Zwei Südostdeutsche Titel holte Uschi Herttrich im O50 Mixed und Doppel sowie zwei 3te Plätze bei den Deutschen Meisterschaften. Ihr Mann, Thomas Herttrich, tat es ihr gleich und wurde Südostdeutscher Meister im Mixed, Vizemeister im Doppel und zweimal Dritter bei der Deutschen. Claudia Witenkamp und Simone Galla holten sich jeweils 3te Plätze bei den Südostdeutschen Meisterschaften.

Die Hip-Hop-Gruppe 'NoFear' mit Susannne Glässer, Julia Neutze, Zalina Zangieva, Michaela Schriefer, Bianca Löhner und Jenny Singer tanzten zum Fränkischen Meistertitel. Daniel Kulzer und Axel Weber absolvierten die Prüfung zum 1. Dan im Karate Shotokan erfolgreich. Rüdiger Volkmann würdigte die Leistungen von Thomas Felsner, Thomas Schreyer und Tobias Schlösser für ihre nun 20-jährige aktive Mitarbeit in der Jugendarbeit bei den TSV-Fußballern. Zudem konnte der Aufstieg der 2ten Herren-Fußballmannschaft in die A-Klasse gefeiert werden.

Nicht zu unterschätzen sind die Erfolge der Sportkegler von Gut Holz 1923. Die Konkurrenz in dieser Disziplin ist ausgesprochen hoch angesiedelt. Umso erfreulicher ist der Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die Bezirksoberliga zu bewerten. Mit großem Stolz stellte Johann Thüringer die Einzelerfolge seiner Abteilung vor. Stephanie Bernhard wurde in der U14 Kreismeisterin, Sandra Weber schaffte dies in der Junioren-Gruppe und Jasmin Weber wurde Kreismeisterin der Jugend U18. Christian Thüringer holte zusammen mit Matthias Thüringer den Kreismeistertitel im Herren Tandem; Norbert Beyer bei den Senioren A; Matthias Thüringer und Corina Neumann den Vizebezirksmeistertitel im Tandem Mixed. Und Johann Thüringer, Susanne Straub, Corinna Neumann und Hans-Peter Bodis holten sich Vizetitel im Kreis. Doris Schwemmer war jeweils 3te im Bezirk und im Kreis bei den Juniorinnen, bei den Herren erreichte Daniel Lindwurm und bei den Seniorinnen Anita Thüringer diesen Rang.

Die gesamte Breitensportkegler-Crew befand sich zum Ehrungszeitpunkt in Augsburg bei den Bayerischen Meisterschaften. Dennoch konnte auf die großen Leistungen zurückgeblickt werden. Christina Enhuber wurde Bezirksmeisterin im Frauen-Einzel, Jens Gießwein im Herren-Einzel, Marion und Markus Gloßner im Mixed-Paarlauf. Auch die Mannschaftserfolge können sich sehen lassen. Zweiter Platz im Mixed beim Europapokal in Oggersheim und jeweils Vizetitel bei der Deutschen und Bayerischen Meisterschaft.

"Die seit Jahren überragende sportliche Bilanz des TSV Lauf ist der Lohn und die Anerkennung an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter im Verein." stellte der Vorsitzende, Georg Lage, treffend fest.

comments powered by Disqus